Bei Day 9, dem Finaltag der partypoker LIVE 2017 Caribbean Poker Party wurden auch die Champions des $5,300 MILLIONS Main Event und des $5,300 MILLIONS Finales gekrönt. Aber um wen handelt es sich? Finden wir es gemeinsam in der Zusammenfassung dieses einmaligen Festivals heraus.

MILLIONS Main Event

Sam Greenwood beendete eine wundervolle Woche in Punta Cana mit dem Gewinn des $5,300 MILLIONS Main Event und einem Preisgeld von $1 Million. Greenwood wurde bereits Dritter im $10,300 MILLIONS High Roller und stand im Heads Up des $25,500 Super High Roller, beim Start des Main Events hatte er also bereits ein Preisgeld von $366.850 zu verbuchen.

Zwölf Spieler kehrten für den fünften Tag des Main Events wieder, und es waren bald nur noch 11, als Michael Malms Dreier-Pärchen nicht gegen Jonas Gjelstads Zehner-Pärchen bestehen konnte.

Ruben Perceval flog später aus dem Spiel, als sein die bessere Hand hatte.

Dan Dizenzo war der erste Spieler, der beim offiziellen Final Table aus dem Spiel flog, gefolgt von Udo Erlei, MILLIONS High Roller-Gewinner Preben Stokkan, und Felipe Ramos aus Brasilien.

Kurz nach Beginn des 35. Blindlevels verlor Jiri Horaks bezahlte. Kein Spieler verbesserte sich bis zum River, Greenwoods Buben-Kicker kam ins Spiel und Gjelstad beendete das Turnier auf dem 3. Platz.

Nach fast drei Stunden im Heads-Up gewann Greenwood schließlich den Titel. Die Blinds waren bei 6.000.000/12.000.000, Greenwood erhöhte auf 24.000.000 und Shatilov bezahlte. Der Flot war und Shatilov checkte. Greenwood setzte 100.000.000 und bezahlte sofort, als Shatilov mit einem All-in für 362.000.000 angriff.

Greenwood zeigte schloss das Board ab, eliminierte Shatilov und krönte Greenwood als 2017 Caribbean Poker Party Main Event Champion.

MILLIONS Main Event Final Table Resultate

Platz Spieler Land Preis
1 Sam Greenwood Kanada $1.000.000
2 Andrey Shatilov Russland $650.000
3 Jonas Gjelstad Norwegen $450.000
4 Jiri Horak Tschechische Republik $315.850
5 Felipe Ramos Brasilien $220.000
6 Preben Stokkan Norwegen $150.000
7 Udo Erlei Deutschland $100.000
8 Dan Dizenzo USA $70.000

MILLIONS Finale: Adrian Mateos gewinnt das Turnier

Adrian Mateos

Adrian Mateos

26 Spieler saßen beim $5,300 MILLIONS Finale an den Tischen und bei der letzten ausgeteilten Hand konnte Adrian Mateos alle Chips vor sich versammeln.

Nur 23 Spieler wurden ausgezahlt und einer unserer Spieler war derjenigen, der die Bubble zum Platzen bringen ließ. Team partypokers Anatoly Filatov und Kristen Bicknell trafen in einer Hand zusammen, wobei Bicknell . Nach einem König auf dem Flop war die Luft für Bicknell draussen, und Sie fand keine hilfreiche Karte mehr vor.

Aleksejs Meless und George Richard Tatalovich flogen aus dem Spiel, bevor partypokers Roberto Romanello den 21. Platz klarmachte. Einige große Namen flogen ebenfalls aus dem Spiel, zum Beispiel Chris Hunichen, Conor Beresford, Tony Cousineau, Barny Boatman, und Dylan Linde.

Jeder der acht Spieler beim Final Table bekam garantiert $35.000 und mit dieser Summe ging dann James Walker nach Hause, als sein Ass-Sieben gegen Mateos Ass-Neun verlor. Walker wurde gefolgt von Bartlomiej Machon und Marc-Oliver Carpentier-Perrault, bevor Mateos aus dem Hintergrund mit des gefährlichen Manig Loeser gewinnen konnte.

Der vierte Platz ging an partypokers Head of Poker Tom Waters. Mateos eröffnete mit 2.200.000 auf dem Button, Waters verdreifachte mit einem All-in von 15.000.000 im Small Blind, Filatov bezahlte im Big Blind und Mateos schmiss die Karten schließlich weg. Waters hielt , aber Waters flog raus und gewann $85.500.

Eine Stunde später beendete Kenny Hallaert das Turnier auf dem dritten Platz und das Heads-Up um den Titel fand zwischen Mateos und Filatov statt. Der Chip-Lead wechselte sich einige Male ab, bevor Mateos die Dinge in den Griff bekam und sich vom partypoker-Pro absetzen konnte. Bei der letzten Hand ging Filatov mit , Filatov verlor und Mateos gewann ein weiteres großes Turnier

MILLIONS Finale Final Table Resultate

Platz Spieler Land Preis
1 Adrian Mateos Spanien $250.000
2 Anatoly Filatov Russland $165.000
3 Kenny Hallaert Belgien $110.000
4 Tom Waters Vereinigtes Königreich $87.600
5 Manig Loeser Deutschland $70.000
6 Marc-Oliver Carpentier-Perrault Kanada $55.000
7 Bartlomiej Machon Polen $45.000
8 James Walker Vereinigtes Königreich $35.000

Sind Sie bereit, bei der Party dabei zu sein?

Wenn Sie bereit für die Action sind, laden Sie partypoker hier herunter und legen Sie los!

Falls Sie bereits ein Konto bei uns haben, öffnen Sie partypoker jetzt und spielen Sie an den Tischen!

Teilen.

Kommentare sind nicht verfügbar.